26.02.15 – Marketingmaßnahme für Händler im Baustellenbereich Karl-Marx-Straße

Seit dem 27.02. weisen Schilder auf die Geschäfte im Baustellenbereich hin, damit diese trotz Umbaumaßnahmen zu finden sind. Weitere Maßnahmen werden derzeit mit der BVG geplant, um vor allem die Kundinnen und Kunden weiterhin für den Einkauf in ihrem Zentrum zu motivieren.
Haben Geschäfte ernsthafte Umsatzeinbußen, dann können diese einen Antrag auf Überbrückungshilfe bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung stellen. Das Citymanagement berät Sie hierzu. Kommen Sie mittwochs von 9 bis 12 Uhr in die Baustellensprechstunde oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin per Mail.

werbeschild_handel

Informationen und Beratung:
Citymanagement der [Aktion! Karl-Marx-Straße]
Richardstraße 5
Tel.: 030.22197293
Mail