bioase 44

Elke Dornbach und Nadia Massi haben den Standort an der Karl-Marx-Straße, wo sich 160 Kulturen begegnen und austauschen, ganz bewusst gewählt. Die Beiden haben selbst einen Migrationshintergrund und verstehen sich als multikultureller Bioladen. Sie gehen gerne auf die individuellen Wünsche ihrer unterschiedlichen Kunden ein.
Der Naturkostladen ist großzügig gestaltet, die Waren sind liebevoll und übersichtlich angeordnet und können von Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen bequem erreicht werden.

Zu bioase 44 gehört auch ein Café mit Blick auf die Karl-Marx-Straße. Stammkunden kommen mittags in den Bioladen und essen die frisch zubereitete Tagesssuppe, andere kommen mit ihren Wärmebehältern und holen sich eine Suppe ab. Dabei haben die Inhaberinnen immer Zeit für ein paar persönliche Worte.
Der multikulturelle Bioladen bietet die Möglichkeit einer Mitgliedschaft, die den Kunden Rabatte beim gesunden Einkauf ermöglicht. Wie das Konzept der Mitgliedschaft funktioniert, können Sie im Interview mit Elke Dornbach und Nadia Massi nachlesen. Hier können es herunterladen. (2,0 MB; PDF)
Karl-Marx-Straße 162
12043 Berlin