Wichtige Informationen für Gewerbetreibende

Die Karl-Marx-Straße wird ab der 11. Kalenderwoche zwischen Uthmannstraße und Briesestraße umgebaut. Bitte beachten Sie während der Bauarbeiten folgende Informationen und Hinweise:


1. ) Die Einbahnstraßenregelung in nördlicher Richtung bleibt erhalten. Der Herrnhuter Weg wird im ersten Jahr des Umbaus (bis voraussichtlich Ende 2016) zur Sackgasse und kann nicht mehr in die Karl-Marx-Straße einmünden.

2.) Die Kurzzeitparkplätze im Baustellenbereich zwischen Uthmannstraße und Briesestraße entfallen. Das Angebot an einseitigen Kurzzeitparkplätzen wird in den bereits fertiggestellten Bauabschnitt zwischen Karl-Marx-Platz und Uthmannstraße verlagert. Kunden können zudem die Parkhäuser in der Donaustraße 43-44 (2 Euro/Tag) oder Rollbergstraße 2 (1 Euro/Stunde) nutzen.

3.) Die Lieferzonen befinden sich nur noch in den Seitenstraßen und in der Richardstraße (siehe Plan rechte Spalte). Da diese Nebenstraßen sehr schmal sind, wird eine Anlieferung mit kleineren Fahrzeugen empfohlen. Gerne stellt das Citymanagement den Übersichtsplan mit den Lieferzonen zur Weitergabe an die Lieferanten bereit.

4.) Auf Höhe der U-Bahnausgänge Karl-Marx-Straße und an der Briesestraße wird es Querungsmöglichkeiten für Fußgänger geben.

5.) Während der Bauarbeiten ist das Herausstellen von Waren, Aufstellern u.ä. nicht mehr möglich. Bestehende Sondernutzungsgenehmigungen werden aufgehoben. Im Jahr 2016 betrifft das die Unternehmen auf der östlichen Seite (vom Heimathafen, Woolworth etc.).

Für Rückfragen steht Ihnen das Citymanagement zur Verfügung. Sie sind auch Ihr Ansprechpartner, wenn es Probleme im laufenden Baubetrieb gibt.