Umbau ehemaliges Hertie-Warenhaus

Das ehemalige Hertie-Warenhaus an der Karl-Marx-Straße wurde 2005 aufgegeben und stand seit dieser Zeit leer. An diesem zentralen Ort der Karl-Marx-Straße und in direkter Lage gegenüber der Alten Post, wirkte diese Situation besonders unbefriedigend. Nach einer Zwischennutzung wurde das Objekt ab Sommer 2008 zu einem Textilkaufhaus (Shop-in-Shop-System) und Self-Storage umgebaut. Dabei wurden variable Shopgrößen von 600 – 2.500 m² errichtet und eine Verkaufsfläche von 11.000 m² erreicht. Seitdem sind die Gewerbeeinheiten vermietet und ein Anzugspunkt auf der Karl-Marx-Straße wiederbelebt.