Baustellennews Karl-Marx-Straße

Bestellen Sie hier unseren Baustellen-Newsletter.
Regelmäßig halten wir Sie mit aktuellen Nachrichten zu den Baustellen im Sanierungsgebiet auf dem Laufenden.

Aktuelle Meldungen

Aufgrund der eisigen Temperaturen musste der Betrieb auf der Baustelle vorübergehend eingestellt werden, kann jedoch mit steigenden Temperaturen nun wieder fortgesetzt werden. Aktuell wird der Abschnitt zwischen Briesestraße und Erkstraße für die Asphaltierung vorbereitet. Diese ist für den 12.2. / 13.2.19 vorgesehen.

Danach kann mit der Rückverlegung der Leitungen und der Wiederherstellung der Hausanschlüsse im Abschnitt Briesestraße bis Alfred-Scholz-Platz begonnen werden. Im Zuge dessen muss der derzeit provisorische Gehweg vorübergehend auf die Straße verlegt werden. Alle Hauseingängen und Geschäfte in dem betroffenen Abschnitt bleiben jedoch zu jeder Zeit mittels Fußgängerbrücken erreichbar. Die Pflasterung soll bis Ende März abgeschlossen sein, sofern die Witterung dies zulässt.

Im Zuge der zweiten Bauphase musste die Bushaltestelle des Nachtbusses N7 verlegt werden. Bis zum Ende der zweiten Bauphase (voraussichtlich Ende 2019), wird die Buslinie N7 vorübergehend, statt wie bisher in der Karl-Marx-Str. 87, vor dem Rathaus Neukölln halten.

Um die Lärmbelastung infolge des umgeleiteten Verkehrs in der Rollbergstraße zu mindern, wurden die Fugen des Kopfsteinpflasters im Bereich der Fahrspur neu vergossen. Dadurch soll die Lärmbelastung der Anwohner*innen spürbar reduziert werden.

Der neuerrichtete Fahrstuhl an der U-Bahnstation Karl-Marx-Straße soll nach erfolgreicher Testphase und Abnahme voraussichtlich am 21.12.18 in Betrieb genommen werden und so einen barrierefreien Zugang zur U-Bahn gewährleisten.

Weitere Informationen

Die Baustelle rückt weiter ins Zentrum

12-seitige Broschüre (PDF)