AKMS-Baustellennewsletter-Header-2019-02-1600

Aktuellen Informationen rund um den Umbau der Karl-Marx-Straße


Aufgrund der eisigen Temperaturen musste der Betrieb auf der Baustelle vorübergehend eingestellt werden, kann jedoch mit steigenden Temperaturen nun wieder fortgesetzt werden. Aktuell wird der Abschnitt zwischen Briesestraße und Erkstraße für die Asphaltierung vorbereitet. Diese ist für den 12.2. / 13.2.19 vorgesehen.

Danach kann mit der Rückverlegung der Leitungen und der Wiederherstellung der Hausanschlüsse im Abschnitt Briesestraße bis Alfred-Scholz-Platz begonnen werden. Im Zuge dessen muss der derzeit provisorische Gehweg vorübergehend auf die Straße verlegt werden. Alle Hauseingängen und Geschäfte in dem betroffenen Abschnitt bleiben jedoch zu jeder Zeit mittels Fußgängerbrücken erreichbar. Die Pflasterung soll bis Ende März abgeschlossen sein, sofern die Witterung dies zulässt.



Die KMS wird bis 2021 in einem 720 m langen Abschnitt zwischen Briesestraße und Weichselstraße in neun Bauphasen umgebaut. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.aktion-kms.de/umbau-karl-marx-strasse


Stand: 7. Februar 2019