City Movement – Von Menschen und Räumen

30.03.2019

Galerie im SaalbauAm 30. März startet die Ausstellung „City-Movement – Von Menschen und Räumen“.

Geleitet wird sie von den Fragen: „Wie findet die Bewegung von Körpern im Stadtraum statt?“, „Welche Normen und Regeln in der alltäglichen Praxis nehmen Einfluss auf die Bewegungsmuster von Menschen im städtischen Raum?“, „Bedeutet Bewegung Freiheit?“, „Gibt es eine (un)willkürliche Choreographie, eine Eingrenzung des urbanen Bewegungsraumes durch Repression, bauliche Hindernisse, politische, soziale und ökonomische Prozesse?“ und „Worin zeigt sich ein freier Zugang sowie der Ein- und Ausschluss bestimmter Repräsentationssysteme?“

Weiter Informationen finden Sie hier.

Eintritt frei.