Thomas Pregel: „Abschied vom Kaltsommer“

21.02.2019, 18:00 Uhr

LESUNG

In der Helene-Nathan-Bibliothek wird das Buch von Thomas Pegel „Abschied vom Kaltsommer“ vorgestellt und vorgelesen. Es handelt über den Studenten Christian, der sein Leben als schwuler Single in Berlin genießt. Trotzdem zieht es ihn immer wieder in seine geliebte Heimat: Kaltsommer, ein beschauliches Dorf in Holstein. Bis Christian plötzlich unerklärliche Schmerzen plagen, bei denen selbst die Spezialisten rat- und sprachlos scheinen. Schließlich die Diagnose: ein Hirntumor – gutartig zwar, aber trotzdem ein Tumor -, hervorgerufen von durcheinandergeratenen Sexualhormonen. Damit konfrontiert, stellt Christian nicht nur sein bisheriges Liebesleben, sondern auch sein gesamtes Erwachsenwerden infrage. Und nur ist in der Lage ihm zu helfen: Er selbst.

Helene-Nathan-Bibliothek | Karl-Marx-Straße 66 | 12043 Berlin

Eintritt frei.