„Verdrängt in Neukölln?“ – Veranstaltung im Rahmen der Berliner Stiftungswoche

04.04.2019, 18:30 bis 20:30 Uhr

Diskussionsveranstaltung

Im Rahmen der Berliner Stiftungswoche „Wem gehört die Stadt“ vom 2. bis 12. April 2019 lädt die Bürgerstiftung Neukölln zum Thema „Verdrängt in Neukölln?“ am 4. April 2019 zu einer Diskussionsveranstaltung ein.

Dr. Fabian Beran wird die Ergebnisse seiner Forschung zum Phänomen „Verdrängung“ in den Bezirken Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg präsentieren. Anschließend gehen unter anderem Bezirksstadtrat Jochen Biedermann und der Geschäftsführer von STADT UND LAND, Ingo Malter, den Fragen nach, ob die Erkenntnisse aus Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg auf Neukölln übertragbar sind und welche politischen Strategien gegen Verdrängung wirksam sind.

Veranstaltungsort: FiPP e.V. in der Sonnenallee 223 A

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Infos finden Sie unter: www.berlinerstiftungswoche.eu